Hans-Christian Dose

Der Skipper und Eigner Hans-Christian Dose segelt seit seiner Jugend auf der Ostsee und bezeichnet sich selbst als „ambitionierter Fahrtensegler“ mit gelegentlichem „Regatta-Blut“. Doch lassen wir ihn persönlich zu Wort kommen.

„Bereits als kleiner Junge haben mich meine Eltern jedes Jahr zum Segeln mitgenommen; in den ersten Jahren auf diversen Yachten bis zehn Meter, später als Jugendlicher auf einer Vindö 50 (10,65 Meter). Auf diesem Schiff bin ich während meiner Studienzeit insgesamt zwei Jahre gesegelt, schon damals mit Gleichgesinnten, aber auch interessierten Nicht-Seglern. Ab 1997 war ich Mitglied der Stammcrew einer Swan 441 und habe an zahlreichen Regatten im In- und Ausland teilgenommen. 2003 habe ich mir dann eine Najad 391 gekauft und im Sommer ausgedehnte Segelreisen in der Ostsee unternommen. Derzeit liegt die Yacht in Kroatien für gelegentliche Mittelmeer-Törns und kann auf Wunsch ebenfalls gesegelt werden. Ebenso wie seinerzeit bei der Najad war es auch bei „Princess of Tides“ Liebe auf den ersten Blick, und so ist diese wunderschöne Yacht seit Sommer 2008 in meinem Besitz.“